News

News nach Erscheinungsjahr

2010

Nah am Menschen. Nah an der Region.

Erfolg verstärken mit System.

„Immer mehr Unternehmen unterschiedlichster Branchen entdecken die Vorteile eines flexiblen und risikofreien Personalmanagements für sich.“, erläutert Marlies Thoben-Jans, „Damit sie ihren Erfolg bestmöglich ver­stärken, sollten Unternehmens- und Personalverantwortliche bei der Auswahl ihres Personaldienst­leisters besonderen Wert auf die Qualität der Mitarbeiter- überlassung legen. Nur ein passender und motivierter Mitarbeiter am richtigen Platz zur richtigen Zeit ist ihnen von Gewinn. Wenn Unternehmen das Potenzial eines qualifizierten Personaldienstleisters voll für sich ausschöpfen möchten, sollten sie im Vorfeld auf eine professionelle und persönliche Beratung Wert legen. Darüber hinaus sollten sie sich sicher sein, auch bei Engpässen eine unkomplizierte und flexible Personal­lösung zu erhalten, die auch die Option einer naht­losen Übernahme des Mit­arbeiters bietet.“


Willkommen im Team!

„Für den persönlichen Erfolg“, so ­Marlies Thoben-Jans weiter, „und die Zufriedenheit von Zeitarbeitnehmern, ist es ebenso wichtig, die Qualität der Mit­arbeiterüberlassung genau unter die Lupe zu nehmen. Ein professio­neller Anbieter weiß die Qualitäten der Mitarbeiter zu schätzen, zu fördern und in ihrem Interesse einzu­setzen. Sie können bei jedem Einsatz sicher sein, ordnungsgemäß nach Tarif und bei übertariflichen Leistungen darüber hinaus honoriert zu werden. Ein professioneller Personaldienstleister sorgt dafür, dass sich Zeitarbeitnehmer in einem Unternehmen so wohl fühlen, dass sie dort gerne immer wieder arbeiten möchten. Dies ist genauso selbstverständlich wie die Weiterbildung von Fachkräften, die persönliche Betreuung und die Rück­sichtnahme auf indi­­viduelle Berufswünsche.“


Erfolgsverstärker Regionalität.

„Neben der Qualität der Mitar­beiter­überlassung“, so Günter Jans, „bietet der regionale Bezug eines Personaldienstleisters wertvolle Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter. Schnelle Wege, ein unkompliziertes Miteinander sowie die Kenntnisse über die Menschen und Märkte vor Ort sind wichtige ­Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Man spricht einfach eine Sprache – so lässt sich der Erfolg für die gesamte Region gezielt verstärken.“

Zurück zur Newsübersicht