2007

Neuer Computerraum

für Haupt- und Realschüler

13.02.2008

In die Zukunft investieren und die Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben schaffen – das war die Motivation vom Lastruper Personaldienstleister PERSO PLANKONTOR, die Haupt- und Realschule Lastrup tatkräftig bei der Modernisierung ihres Computerraumes zu unterstützen. Insgesamt 25 moderne PC-Arbeitsplätze mit neuster Hard- und Software wurden von PERSO PLANKONTOR für den Lehrbetrieb eingerichtet.

Da Computerkenntnisse heutzutage in nahezu jedem Beruf vorausgesetzt werden, kommt die Lastruper Haupt- und Realschule den Anforderungen nach, den Computer noch stärker in den Fachunterricht mit einzubinden. Eine echte Bereicherung sind die neuen Computer somit nicht nur für die Haupt- und Realschüler des Wahlpflichtkurses Informatik, auch in Fächern wie Politik, Erdkunde, Biologie, Deutsch und Englisch werden die Computer bereits zur Internetrecherche sowie für den Einsatz computerunterstützter Lernsoftware genutzt.

Von großem Nutzen ist zudem die Einrichtung eines Förderkurses, dessen Hauptaufgaben es sind, den Schülern den Einstieg in die digitale Welt zu erleichtern, den Spaß an der Arbeit mit dem Computer zu vermitteln und gewisse Berührungsängste abzubauen. PERSO PLANKONTOR richtete in Zusammenarbeit mit der Schulleitung diesen speziellen Förderkurs ein und übernahm zugleich die Finanzierung der notwendigen Lehrkraft.

„Ständige Weiterbildung gehört zu unserer Firmenphilosophie – deshalb ist es für uns naheliegend, die Haupt- und Realschule Lastrup derart zu unterstützen“, erläutert Günter Jans das Engagement von PERSO PLANKONTOR für die Schüler und Schülerinnen.

Für die großzügige Spende bedankten sich Rektorin Ursula von der Beeke sowie der Bürgermeister der Gemeinde Lastrup Jürgen Focke recht herzlich bei PERSO PLANKONTOR.

Zurück zur Newsübersicht